SeniorenZentrum An den Salinen

Pflegeleitbild

 

cropped-Unbenannt-4.png

Pflegeleitbild

Das Leitbild des SeniorenZentrums „An den Salinen“ formuliert die Aufgaben und Ziele, Herausforderungen und Perspektiven unserer Einrichtung und dient damit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Orientierung und Richtschnur. Der Öffentlichkeit soll ein klares und wirklichkeitsnahes Bild unserer Einrichtung vermittelt werden.

Die Unantastbarkeit der Würde des Einzelnen, die Wahrung seiner Persönlichkeit und Freiheit, die Gewährung von Geborgenheit und die Gewissheit gut umsorgt zu sein, sind für uns selbstverständlich in unserer Betreuung und Pflege.

In jedem Bewohner sehen wir einen Menschen mit eigener Biographie, eigenen Erwartungen und Bedürfnissen, Fragen und Ängsten, Lebensgewohnheiten, Weltanschauungen und persönlichem Umfeld und wollen auf seine Individualität soweit wie möglich eingehen.

Das Selbstbestimmungsrecht der Bewohner/Innen ist zu achten. Offenheit und Klarheit in unseren Gesprächen sind uns darum ein großes Anliegen.

Pflege, Betreuung und Versorgung wird durch uns auf Grundlage folgender Leitlinien gewährleistet:

  • Durch unser Einrichtungskonzept werden die Angebote des Wohnens, Verpflegung, pflegerische und medizinische Grundversorgung, Soziale Betreuung und menschliche Zuwendung für alle Beteiligten transparent dargestellt.
  • Durch unseren Qualitätsanspruch, der transparent nachvollziehbar ist, wollen wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und damit ein Leistungsplus aller Beteiligten sichern.
  • Das Anliegen unserer Pflege ist es, geistige, körperliche und soziale Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern, um dem Bewohner ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir sorgen für eine würdevolle Begleitung in allen Lebensabschnitten.
  • Die ganzheitliche Pflege und Betreuung wird von uns möglichst gemeinsam mit dem Bewohner und evtl. den Angehörigen, individuell geplant, wirtschaftlich effektiv gestaltet und durch ein Dokumentationssystem unterstützt.
  • Wir begrüßen und fördern die sozialen Kontakte unserer Bewohner inner- und außerhalb unserer Einrichtung.
  • Wir möchten, dass sich das Leben unserer Bewohner so nah wie möglich am normalen Tagesablauf eines älteren Menschen bewegt.
  • Unser pflegerisches Handeln ist geprägt von fachlicher Kompetenz die wir durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sichern und fortentwickeln. Erkenntnisse der modernen Pflegeforschung fließen in unsere praktische Arbeit mit ein.
  • Die Angehörigen und Ärzte sowie externe Berufsgruppen sind unsere Partner in der Sorge um das Wohlergehen unserer Bewohner. Wir bieten ihnen ein Höchstmaß an Leistungssicherheit und Kooperation.